Ihr benefit

EFFICIENT DESIGN ///
style / function / innovation / brand

Unsere Arbeit geht weit über die äußere Hülle Ihres Produktes hinaus.
Im Zeitalter gesättigter Märkte ist Design oftmals der wichtigste Erfolgsfaktor.



Der wirtschaftliche Erfolg eines Produktes macht sich an einem stringenten Designprozess fest. Mit einer fluiden Integration in Unternehmensprozesse entstehen unnachahmliche, hochgradig innovative Produkte.
designflow/// for your workflow
Unser Design wird durch eine nachhaltige Ausschöpfung der optimal ineinandergreifenden designflow///-Erfolgsfaktoren zum effizienten Design:
style / function / innovation / brand
Diese stimmen wir hinsichtlich Gewichtung, Ausprägung und Tiefe gemeinsam mit Ihnen in perfekter Art und Weise aufeinander ab, um einzigartige Ergebnisse zu erzielen.
Wir verfolgen dabei einen ganzheitlichen Ansatz – im Optimalfall in Zusammenhang mit einer definierten Designstrategie – indem wir unsern Fokus auf das Unternehmen statt nur auf das einzelne Produkt richten.

STYLE ///

Ein ästhetisches Produkt spricht seinen Kunden selbständig an und stimuliert seine Sinne.



Ein visuell vollendetes Produkt zieht Blicke auf sich. Es passt sich in Umgebungen und Milieus ein oder sticht dort selbstbewusst zwischen der Konkurrenz hervor. Ein Produkt, das allein aufgrund seiner formalästhetischen Gestaltung einen verführerischen Eindruck hinterlässt, weckt bereits vor dem Kauf positive Emotionen und Begehrlichkeit. Somit wird ein erster möglicher Kaufanreiz in der Produkt-Wahrnehmungskette geschaffen. Marken mit einem Design, das den Geschmack der Massen trifft, formen Trends und prägen unsere Kultur. Internationale Auszeichnungen für gutes Design belegen die zeit- und marktgerechte designflow///-Gestaltung.

FUNCTION ///

Der Endverbraucher ist zentrales Element unserer Entwicklungen: Nur durch perfekt aufeinander abgestimmte Funktion aller Teile entsteht nachhaltige Begeisterung.



Jedes Teil eines Produktes oder Produktsystems sollte ideal mit sämtlichen anderen Merkmalen korrelieren. Der Nutzer erwartet ein durchgängiges Produkt, das sich in Haptik, Funktion und klaren Markenidentitäten stimmig anfühlt. Werden zusätzliche Bedürfnisse über den Kaufgrund hinaus erfüllt, fungieren sie als Kundenbindungs- und Begeisterungselement. Durchgängig abgestimmte Funktionalitäten stehen nach Entwicklung des Designs bereits für die Produktion bereit. Durch Daniel Nussers technisch geprägten M.Sc. in Produktentwicklung und seine gesammelten Erfahrungen aus langjährigen Kooperationen mit Ingenieuren und Konstrukteuren werden technische Herausforderungen bereits in frühesten Phasen des Entwurfs in Betracht gezogen. Sämtliche Designs werden bereits sehr früh auch anhand anschaulicher 3D-CAD-Konstruktionen visualisiert und hinsichtlich Proportion und Funktionalität realitätsnah veranschaulicht und simuliert.

INNOVATION ///

Innovation ist die treibende Wirtschaftskraft der heutigen Zeit.

 


Immer wichtiger sind in der heuten Zeit Alleinstellungsmerkmale, sogenannte USPs (Unique Selling Propositions), durch die Sie sich einzigartig auf dem Markt halten und einen deutlichen Vorsprung zu den Mitbewerbern erreichen. Daniel Nusser hat sich lange wissenschaftlich und praktisch mit dem Thema Innovation und den damit verbundenen Risiken und Chancen auseinandergesetzt.

Wir verstehen es daher bestens, aussergewöhnliche Neuideen zu generieren und diese auch kritisch nach Nutzen und Wirtschaftlichkeit zu hinterfragen und zu bewerten.

Somit können wir unseren Kunden durch ein angewandtes Innovationsmanagement eine grosse Stütze bei der Implementierung von Neuideen zu geben.

BRAND ///

Ein überzeugendes Produkt ist für Ihre Marke gleichermaßen wertschaffend, wie eine starke Marke sich wertschöpfend in jedem Produkt wiederfindet.



Die Unternehmensidentität in einem Produkt darzustellen, bedeutet eine eingehende Kenntnis hinsichtlich der Möglichkeiten eines markengetriebenen Designs. Durchgängiges Markendesign stellt einen unbezahlbaren Wiedererkennungswert dar – unterbewusst ordnen wir Formen, Highlights und Designmerkmale bereits bestimmten Unternehmen zu. Das bestehende Markenvertrauen wird auf zukünftige Produkte übertragen und sorgt auch unternehmensintern für einen hohen Grad der Identifikation. 

Daniel Nusser war über Jahre hinweg an der Entwicklung des Industrial Design Styleguides der Carl Zeiss Meditec AG mit beteiligt.

Die Arbeiten für weitere starke Marken wie Hilti, Neff, Bosch/Siemens Hausgeräte und Beurer sowie die Lehraufträge für Unternehmenskommunikation/ Corporate Design an der Diploma Hochschule und an der BBS-Akademie unterstreichen den Stellenwert der Markenarbeit im designflow///-Prozess.